Untersuchungsausschuss „Cum-Ex Steuergeldaffäre“

Untersuchungs-ausschuss „Cum-Ex Steuergeldaffäre“

Aufgrund der fortgesetzten Anfragen bitten wir höflich um Verständnis, dass diese aus Kapazitätsgründen nicht über die Website beantwortet werden können. Wir werden daher in Begleitung des Untersuchungsausschusses über einen eigenen Newsletter regelmäßig Informationen und Dokumente zur Verfügung stellen. Um den Newsletter zu erhalten, ist eine einmalige Bestellung erforderlich:

Falls Sie Fragen zum Bezug des Newsletters haben oder in diesem Zusammenhang technische Schwierigkeiten auftreten, so schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an newsletter@gauweiler-sauter.de. Dies gilt ebenfalls für eine Abbestellung des Newsletters.

News

Herr Prof. Dr. Thomas Fischer gilt als einer der bekanntesten Strafrechtler Deutschlands. Als Herausgeber und Alleinautor des Standardkommentars „Fischer, StGB“, ehemaliger Vorsitzender Richter des 2. Strafsenats am Bundesgerichtshof und Autor einer wöchentlichen Rechtskolumne hat Herr Prof. Fischer bundesweite Bekanntheit erlangt. Wir sind daher sehr stolz, ihn in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Sein erstes Interview als Of Counsel zusammen mit einem Verteidigerteam der Kanzlei vom 09.04.2021 finden Sie auf der Website des Spiegel [hier], darüber hinaus finden Sie eine Meldung über seinen Beitritt zu unserer Sozietät in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 13.04.2021 [hier].

Im anstehenden Parlamentarischen Untersuchungsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft mit dem Titel „Cum-Ex Steuergeldaffäre“ hat der PUA mit Beschluss vom 12.03.2021 den von Herrn Rechtsanwalt Dr. Gauweiler vertretenen Herrn Dr. Olearius und den von Herrn Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Fischer, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D. vertretenen Herrn Warburg antragsgemäß zu persönlich Betroffenen iSv. § 19 UAusschuG erklärt.

Neben Herrn Rechtsanwalt Dr. Gauweiler wird Herr Dr. Olearius noch von Herrn Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bernd Schünemann vertreten. Herr Prof. Schünemann ist em. Ordinarius für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie an der LMU München sowie Direktor des Instituts für Anwaltsrecht.

Weiterer Bevollmächtigter des Herrn Dr. Olearius ist zudem Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Landry, Partner der Kanzlei Graf von Westfalen sowie ehem. Präsident der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer.

Die Pressemitteilung der Asklepios Kliniken zum ersten Tag der mündlichen Verhandlung finden Sie hier.

Der Bayerische Staatsminister der Justiz hat unseren Rechtsanwalt Dr. Maximilian Ott mit Wirkung vom 26. August 2020 als Richter zum Mitglied des Anwaltsgerichts für den Bezirk der Rechtsanwaltskammer München ernannt.

Hochkarätige Verstärkung für unser Team: Mit Bernd Knobloch haben wir eine große Persönlichkeit und hocherfahrenen Verhandlungsführer mit ausgezeichnetem Netzwerk für die Bereiche Konfliktlösung samt Transaktionsbegleitung sowie Immobilienwirtschaftsrecht gewonnen.